Die Blaumannsänger

... zurück zu Vereine & Verbände

Eine aus dem Männergesangverein „ Eintracht“ Wahlrod entstandene Gesangsgruppe. Spontan, mit fünf Personen, singend zur Weihnachtsfeier des MGV im Jahre 1981.

Die Namen der fünf Sänger: Walter Leins, Rainer Röhrig, Manfred Fischer, Dietmar Ahlhäuser und Heinz-Günter Geyer.

Warum sollten wir fünf nicht weiter singen ?

So wurde geübt und getextet, sowie passende Lieder geschrieben.

Die Lieder der Blaumann-Sänger erfreuen nach wie vor die Zuhörer bei gemütlichen Abenden, Heimatfesten, Familienfeiern, Dorffesten usw..

Nicht nur in Wahlrod, sondern oft über die Gemeinde- bzw. Kreis-, ja sogar über die Landesgrenzen hinweg.

Der Name Blaumann-Sänger hat im übrigen nichts mit dem Zustand „Blau“ zu tun, sondern stammt von den Leinenjacken ab, dem sogenannten Blaumann, welcher früher und teilweise ja auch heute noch als Arbeitsjacke getragen wird.

 

Unsere Anschrift lautet:

 

... zurück zu Vereine & Verbände